Lebenswerte Lebenswelten
   für ältere Menschen final version 20.05.06

Ein Modellprojekt im Auftrag des Fonds Gesundes Österreich
durchgeführt vom Institut für Sozialmedizin der Medizinischen Universität Graz
im Zeitraum von März 2003 bis März 2006


Södingberg


Södingberg - auch als Herzstück des Södingtales bezeichnet - hat 863 Einwohner (Einwohnerstand Juli 2003) und macht auf den ersten Blick einen sehr verschlafenen Eindruck. Hat man mit der Gemeinde jedoch mehr zu tun, wird man bemerken, daß es ein reges Vereinsleben gibt .
Die Menschen sind sehr gastfreundlich. Unsere InterviewerInnen der Befragung zu Beginn und zu Ende des Projektes wurden herzlichst empfangen und oft reichlichst bewirtet. Gesundheitsförderungsangebote werden oft voerst mit einem kritischen Blick beäugt, haben sich die Älteren jedoch entschieden mitzumachen, sind sie mit vollem Eifer und ganzen Herzen dabei.

März 2006
Datum Ort Zeit Inhalt Eintritt
21.03.06 Gasthof Mühlhuber 14:00
-
-
Abschlusspräsentation Lebenswerte Lebenswelten frei
Oktober 2005
Datum Ort Zeit Inhalt Eintritt
25.10.05 Volksschule 09:00
-
12:00
Ältere erzählen in der Schule
Juni 2005
Datum Ort Zeit Inhalt Eintritt
26.06.05 Eishalle 15:00
-
-
Finissage Ausstellung Lebensgeschwindigkeiten im Wandel der Zeiten frei
24.06.05 Eishalle 18:00
-
-
Ausstellung Lebensgeschwindigkeiten im Wandel der Zeiten: die Ausstellung wird lebendig frei
17.06.05 Eishalle 19:00
-
-
Ausstellungseröffnung Lebensgeschwindigkeiten im Wandel der Zeiten frei
17.06.05 Eishalle -
-
-
Ausstellung "Lebensgeschwindigkeiten im Wandel der Zeiten" bis 26.06.2005 frei
Mai 2005
Datum Ort Zeit Inhalt Eintritt
31.05.05 Gemeinde 09:00
-
11:00
Materialsammlung; Ausstellung Lebensgeschwindigkeiten im Wandel der Zeiten: in Eigenregie der älteren Menschen Södingbergs frei
24.05.05 Gemeinde 09:00
-
11:00
Materialsammlung; Ausstellung Lebensgeschwindigkeiten im Wandel der Zeiten :Thema Handel frei
10.05.05 Gemeinde 09:00
-
11:00
Materialsammlung; Ausstellung Lebensgeschwindigkeiten im Wandel der Zeiten frei
03.05.05 Södingberg 09:00
-
11:00
Materialsammlung; Ausstellung Lebensgeschwindigkeiten im Wandel der Zeiten frei
April 2005
Datum Ort Zeit Inhalt Eintritt
26.04.05 Gemeinde 09:00
-
11:00
Materialsammlung; Ausstellung Lebensgeschwindigkeiten im Wandel der Zeiten frei
05.04.05 Gemeinde 09:00
-
11:00
Materialsammlung; Ausstellung Lebensgeschwindigkeiten im Wandel der Zeiten mit Gabriele Skledar und Eva Pöcheim frei
März 2005
Datum Ort Zeit Inhalt Eintritt
31.03.05 öffentliches Schwimmbad 14:00
-
16:00
Nordic Walking mit Gesundheitsgymnastik mit Joachim Jauk ab 60 Jahre € 2
22.03.05 Gemeinde 14:00
-
16:00
Materialsammlung; Ausstellung Lebensgeschwindigkeiten im Wandel der Zeiten mit Gabriele Skledar und Eva Pöcheim frei
15.03.05 Gemeinde 09:00
-
11:00
Materialsammlung; Ausstellung Lebensgeschwindigkeiten im Wandel der Zeiten frei
Februar 2005
Datum Ort Zeit Inhalt Eintritt
15.02.05 Gemeinde 09:00
-
11:00
Materialsammlung; Ausstellung Lebensgeschwindigkeiten im Wandel der Zeiten mit Gabriele Skledar und Eva Pöcheim frei
08.02.05 Gemeinde 09:00
-
11:00
Materialsammlung; Ausstellung Lebensgeschwindigkeiten im Wandel der Zeiten mit Gabriele Skledar und Eva Pöcheim frei
Jänner 2005
Datum Ort Zeit Inhalt Eintritt
10.01.05 Gemeinde 09:00
-
11:00
Materialsammlung zum Thema Jahreswechsel, hl. 3 Könige  für die Ausstellung Lebensgeschwindigkeiten im Wandel der Zeiten mit Gabriele Skledar frei
November 2004
Datum Ort Zeit Inhalt Eintritt
29.11.04 alte Kapelle 09:00
-
11:00
Materialsammlung /Infogespräche Ausstellung Lebensgeschwindigkeiten im Wandel der Zeiten mit Gabriele Skledar frei
Oktober 2004
Datum Ort Zeit Inhalt Eintritt
27.10.04 alte Kapelle 09:00
-
11:00
Materialsammlung Ausstellung Lebensgeschwindigkeiten im Wandel der Zeiten mit Gabriele Skledar und Eva Pöcheim frei
07.10.04 Alte Kapelle 17:00
-
19:00
Materialsammlung /Infogespräche Ausstellung Lebensgeschwindigkeiten im Wandel der Zeiten mit Gabriele Skledar und Eva Pöcheim frei
Juli 2004
Datum Ort Zeit Inhalt Eintritt
14.07.04 Gasthof Nestler 14:00
-
16:00
Heilkräutervortrag von Gabriele Skledar ermäßigt
Juni 2004
Datum Ort Zeit Inhalt Eintritt
21.06.04 Gasthaus Nestler 14:00
-
16:00
Nordic Walking mit Gesundheitsgymnastik mit Joachim Jauk € 4 / € 2 ab 50 LJ
Mai 2004
Datum Ort Zeit Inhalt Eintritt
28.05.04 Gasthof Mühlhuber 19:00
-
-
Vortrag "Gesund Älter Werden": Gertraud Fließer, Akad. Gerontologin gefördert, € 2
24.05.04 Parkplatz des Schwimmbades 14:00
-
16:00
Nordic Walking Schnuppereinheit(Theorie und Praxis) mit Joachim Jauk € 4 / € 2 ab 50 LJ
Oktober 2005
Datum Ort Zeit Inhalt Eintritt
10.10.05 Gasthof Mühlhuber 19.00
-
-
Vortrag Gesund Älter Werden: Gertraud Fließer, Akad. Gerontologin gefördert, € 2
April 2004
Datum Ort Zeit Inhalt Eintritt
07.04.04 Gasthaus Nestler 14:00
-
-
Ergebnispräsentation der Befragung älterer Menschen frei
Februar 2004
Datum Ort Zeit Inhalt Eintritt
04.02.04 Gemeindesaal 15:00
-
-
Ergebnispräsentation der Befragung älterer Menschen vor Gemeinderat Södingberg

 

Ausstellungsprojekt " Lebensgeschwindigkeiten in Wandel der Zeiten" Juli 04-Juni 05

Alle BewohnerInnen sind potentielle TeilnehmerInnen, sie sind ExpertInnen ihrer Erfahrungen, Geschichten und   Erinnerungen. An Hand des Themas „Lebensgeschwindigkeiten im Wandel“, mit den Säulen: Wege und Architektur, Brauchtum und Gemeinschaft wird die Veränderung in den Orten Södingberg und Stallhofen und in der Gesellschaft sichtbar gemacht.  Wege verbinden und mit dem Verschwinden von Wegen verändert sich auch die Kommunikation. Ziel ist einerseits eine Auseinandersetzung mit der Veränderung der Lebensgeschwindigkeiten, andererseits eine Wertschätzung für früher Geleistetes, auch seitens der  jüngeren Generation. Ziel ist im Sinne der Nachhaltigkeit ebenfalls im Laufe des Projekts neue Wege zueinander (unter den BürgerInnen und den BewohnerInnen der beiden am Projekt beteiligten Gemeinden) zu finden und gemeinsame Wege miteinander in Zukunft zu beschreiten.

Projektablauf

Projektstart: Ältere BewohnerInnen als ExpertInnen  und Zeitzeugen bringen ihr ganz persönliches Material zur Veränderung der „Lebensgeschwindigkeit im Wandel“ ein. (Fotografien, Postkarten, Gegenstände, Erzählungen,..)

Die Projektleiterin sieht sich dabei als Unterstützung zur Aufbereitung und Koordinierung des Materials im Sinne von Empowerment.

Präsentation des gesammelten Materials in einer Ausstellung im Dezember04/ Jänner05: aktive Einbindung der ProjektteilnehmerInnen in die Ausstellungseröffnung.

Wiederfinden von verlorenen Wegen zueinander und unter den Gemeinden Södingberg und Stallhofen: Durch die sozialen Kontakte der älteren Menschen im Rahmen der Ausstellungsarbeit ist der Aufbau eines Seniorennetzes für die Gemeinden Stallhofen und Södingberg vom Projekt Lebenswerte Lebenswelten geplant.

  • Durchführende Personen: Gabriele Skledar in Kooperation mit den GemeindebürgerInnen

  • Weitere Mitarbeiter: Vizebürgermeister Alois Jauk (Obmann Pensionistenverband), Dir. Adolf Pinegger (Obmann  Seniorenbund), Maria Grebien (Katholische Frauenbewegung)

  • Projektbetreuung: Mag. Eva Pöcheim